Schlagwort-Archiv: Böllenborn

Neues Wasserwerk Böllenborn / Dörrenbach in Betrieb genommen

Text übernommen aus der Veröffentlichung im Südpfalz Kurier (Ausgabe KW 19/14):

(Lk) Viel Betrieb am 25. April 2014 im sonst so beschaulichen Tal der Reistalquelle in der Nähe des Ortseingangs Böllenborn.

Anlässlich der Inbetriebnahme des neuen Wasserwerks hatten die Verantwortlichen der Verbandsgemeindewerke die an der Maßnahme beteiligten Firmen und Behördenvertreter eingeladen. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden von Werkleiter Martin Engelhard begrüßt, der sich freute, nach erweitertem Probebetrieb seit Beginn des Jahres Weiterlesen

Schwimmbad- und Ämterlinie

Text übernommen aus der Veröffentlichung im Südpfalz Kurier (Ausgabe KW 40/13):

Nach dem guten Start der Ruftaxi – Linie (5946) auf der Strecke Bad Bergzabern, Blankenborn, Böllenborn, Reisdorf und zurück in den Sommerferien wird der Ruftaxiverkehr auch in den Herbstferien vom 4. bis 18. Oktober 2013 durchgeführt: Mit den Fahrten wurde das Taxi-Unternehmen Zeller in Annweiler beauftragt.
Der Fahrplan des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) sieht von Montag bis Freitag vier Fahrten täglich vor. Die Fahrgäste müssen 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit ihre Fahrt unter der Telefonnummer 06398 / 298 anmelden. Lesen Sie bitte die Mitteilung unter Nachrichten aus der Verbandsgemeinde.

(VG-Verwaltung)

Amtliche Mitteilungen aus der 30. Sitzung des Gemeinderates von Böllenborn

Text übernommen aus der Veröffentlichung im Südpfalz Kurier (Ausgabe KW 28/13):

Amtliche Mitteilungen aus der 30. Sitzung des Gemeinderates von Böllenborn
Statt eines Linienbusses wird es vorerst ein Ruftaxi für Böllenborn geben. Im Gesamtinteresse der Gemeinde und ihrer Einwohner ist der Gemeinderat mit dem Vorschlag eines Ruftaxis in den Ferienmonaten einverstanden, wenn der Ortsteil Reisdorf mit eingebunden wird und für die Ortsgemeinde keine anteiligen Kosten anfallen. Weiterlesen

Schwimmbad- und Ämterlinie (Ruftaxi)

Text übernommen aus der Veröffentlichung im Südpfalz Kurier (Ausgabe KW 28/13):

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, lesen Sie bitte die Veröffentlichung zur neuen Schwimmbad- und Ämterlinie unter Nachrichten aus der Verbandsgemeinde.

Hier im Anschluss … lesen Sie weiter …

Weiterlesen

Offener Brief an die Landrätin Riedmaier

Da dieser offene Brief an die Landrätin auf ihre Pressemitteilung vom 20.11.2012 von der Redaktion der “Rheinpfalz” Bad Bergzabern nicht veröffentlicht wurde, stellen wir diesen in das Internet:

Sehr geehrte Frau Riedmaier,

mit diesem öffentlichen Briet teile ich Ihnen meine Meinung zu diesem unsäglichen Konflikt und Ihrer Pressemitteilung vom 20. Dezember 2012 mit.
Ortsvorsteher Naurath und ich machten Ihnen am 18. Juni 2012, um eine finanzielle Kompensation zu erreichen, den Vorschlag, eine Nachmittagslinie zu streichen.
Ihre Antwort an uns beiden war, weil die bürgerliche Koalition (CDU, FDP, FWG) die Kreisumlage 2012 nur um 0,5 Punkte erhöht hat, dass die Gemeinden Böllenborn und Blankenborn nicht mehr angefahren werden können.
Meiner Meinung nach ist diese Vorgehensweise politisch motiviert, zumal der Kreis sich an Linien beteiligt, die höchst fragwürdig sind.
Damit begründete auch Fraktionssprecher Thomas Drieß (FWG) zu Recht seinen Antrag aus dem Verein SÜW und anderen gemeinsamen Projekten auszusteigen.
Auch der Stadtrat von Bad Bergzabern fasste den Beschluss und besteht genauso wie wir auf einer kostenlosen Busverbindung zum Ortsteil Blankenborn.
Ich hoffe, dass nach der Landratswahl für unsere kleine Fremdenverkehrsgemeinde, das gilt auch für Blankenborn, zum Wohle unserer Bürger und Gäste unserem berechtigten Anliegen entsprochen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Fleck

Kopie an Gemeinderat Böllenborn
Kopie an die “Rheinpfalz”

Zur Anzeige des > Originalbrief < hier klicken.